Über mich

 

Fotograf Reissner

„Wie soll ich anfangen?“- das war meine erste Frage… Ich habe sehr lange nachgedacht und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass ich am Besten zuerst etwas über mich erzähle.

Ich wurde 1969 in der schönen Stadt Hamm geboren. Dort lebte ich bis zu meinem 12. Lebensjahr und kam auch zum ersten Mal mit der Fotografie in Berührung, denn die erste Kamera – eine Kodak Disc Film Camera – konnte ich schon mit 10 Jahren „mein Eigen“ nennen. Diese Art von Kamera war nichts Besonderes, doch sie weckte und förderte meine Kreativität zur Fotografie. Nach einer gewissen Zeit bekam ich meine erste Spiegelreflex Kamera der Marke „Porst Analog“ geschenkt. Mit dieser Semi-Profi Kamera wurde es ernst mit meiner Leidenschaft und Berufung.

Nach dem 20. Lebensjahr habe ich  meine Vorliebe zur Fotografie durch Ausbildung, Beruf und allem Anderen bewusst zurückgestellt. Durch einen Zufall entflammte diese Leidenschaft Jahre später wieder, und ich stellte fest, dass mir die Fotografie in meinem Leben fehlte. 

Ich entschloss mich für die Ausbildung zum Fotografen, die ich im März 2019 erfolgreich beendet habe. Dieses neben meiner Arbeit als Servicetechniker bei einer renommierten Firma in Bielefeld. 

Sehr oft kommt die Frage, was ich wohl fotografiere, oder besser geschrieben, was für ein Genre ich bediene? Es sind charismatische Persönlichkeiten/ Porträt und Mode /Street Fotografie /Reise Fotografie /Gegenstände & Warenpräsentationen.

Was mir nicht besonders liegt habe ich auch schon schmerzhaft feststellen müssen:  Hochzeitsfotografie, Babyfotografie, Neugeborene & Taufen, Tierfotografie.

Hier gibt es geeignetere Fotografen, die ich sehr gerne weiterempfehle.

Ich hoffe, dass hiermit ein kleiner Überblick entstanden ist über mich und meine Arbeit.

Es ist für mich selbstverständlich, dass ich durch diverse Weiterbildungen immer auf dem allerneusten Stand der modernen Fotografie bin.

Viele Grüße aus Bielefeld,

euer Fotograf Holger Reissner.